Hallig-Taler

Hallig-Taler

Seit dem 01.04.2011 erhebt Hallig Hooge eine Kurtaxe für Tagesgäste. Mit dem eingenommenen Geld sollen zahlreiche Projekte gefördert werden, die den Tagesgästen und Halligurlaubern zugute kommen.

Wir Hooger haben viele Pläne und noch mehr Ideen, um unseren Gästen auch in Zukunft einen unvergesslichen und faszinierenden Aufenthalt auf der Hallig bieten zu können.
  
Konkrete Vorhaben sind
- der Ausbau des Häuschens am Anleger als Informations-Punkt und gleichzeitig attraktiven und informativen Schutz bei Wind und Regen
- der Ausbau des Naturerlebnispfades, der die Themen "Weltnaturerbe" und "Biosphäre Halligen" anschaulich und unmittelbar erfahrbar macht
- diverse aufwendige Instandhaltungs- und Pflegearbeiten. So wurden neu gestaltete Infotafeln installiert, einladende Bänke an besonders attraktiven Aussichtspunkten aufgestellt, unser Leseraum renoviert
  
Sie sehen: Wir tun, was wir können. Doch seit Jahren wird es für uns immer schwieriger, den bestehenden touristischen Standard zu halten, geschweige denn, selbigen auszubauen oder gar entscheidend anzuheben und neue Impulse zu setzen. Warum? Weil die ständig zunehmenden Defizite der öffentlichen Hand uns die Hände binden. Hooges Pro-Kopf-Verschuldung hat einen dramatischen Höchststand erreicht. Diesen Trend wollen wir, die Gemeinde Hooge, stoppen, und mit aller Kraft gegensteuern. Dabei bitten wir um Ihre Unterstützung.
  
Erwachsene werden 1,-- € zahlen, Kinder und Jugendliche von 6 bis 18 Jahren 0,20 €. Übernachtungsgäste zahlen die Abgabe beim Gastgeber, Tagesgäste am Anleger.