Jürgen Vrinssen©

Westerwarft mit Nonnengänsen

Fragen und Antworten

Ha­ben Sie Fra­gen zur Hal­lig und zum Hal­lig­ur­laub?  Wir ha­ben hier häu­fi­ge Fra­gen und Ant­wor­ten dazu zu­sam­men ge­tra­gen. Falls Sie wei­ter­ge­hen­de Fra­gen ha­ben, dann schi­cken Sie uns bit­te eine Nach­richt über un­ser Kon­takt­for­mu­lar oder eine eMail an moin@​hooge.​de.

 

Corona Schnelltest

Wir haben ein Testzentrum eingerichtet, in dem Sie sich testen lassen können. Testungen können täglich in der Zeit von 9:00 bis 12:00 Uhr durchgeführt werden. Tests (POC-Antigen-Schnelltests) sind sowohl für die Halligleute, als auch für Gäste kostenlos möglich. Bitte bringen Sie hierzu ihren Personalausweis mit. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Registrierung erfolgt vorzugsweise über das Smartphone. Der Zugang zum Testcenter erfolgt über den Haupteingang im Westen. Bei Rückfragen steht Ihnen die Schutzstation Wattenmeer unter der Tel. Nr. 04849/229 zur Verfügung.

Zentrale Zimmervermittlung

Es gibt auf Hallig Hooge keine zentrale Zimmervermittlung. Bitte buchen Sie direkt bei den jeweiligen Gastgeber:innen.

Eine Zusammenstellung der Vermieter:innen finden Sie im Gastgeberverzeichnis, das als Druckausgabe bestellbar ist und auf dieser Website.

Übernachten auf Hallig Hooge

Bitte nehmen Sie jeweils mit den Gastgebern Kontakt auf. Es gibt keine zentrale Zimmervermittlung. Die meisten Vermieter:innen betreiben eine eigene Homepage. Eine Zusammenstellung der Vermieter:innen finden Sie im Gastgeberverzeichnis, das als Druckausgabe bestellbar ist und auf dieser Website.

Fahrradverleih

Es gibt die Möglichkeit, Fahrräder zu mieten. Informationen dazu erhalten Sie von den Verleihern. Kontaktdaten finden Sie im Buddelbreef und auf dieser Website.

Schiffsverbindungen

Im Sommerhalbjahr gibt es täglich Verbindungen vom Festland zur Hallig. Im Winter wird die Hallig ausschließlich von der Fähre der W.D.R angefahren. Für genaue Informationen lesen Sie bitte die Informationen zu den Schiffsverbindungen.

Einwohnerzahl

Auf Hallig Hooge leben ca. 100 Menschen.

Warften

Auf Hallig Hooge gibt es 10 bewohnte Warften:

  •     Backenswarft
  •     Hanswarft
  •     Ipkenswarft
  •     Kirchwarft
  •     Lorenzwarft
  •     Mitteltritt
  •     Ockelützwarft
  •     Ockenswarft
  •     Volkertswarft
  •     Westerwarft

Pohnswarft ist eine unbewohnte Warft, auf der lediglich eine Messstation zu finden ist.

Stromversorgung

Im Jahr 1959 wurde Hooge an das Stromnetz angeschlossen. Mit dem „Pro­gramm Nord“ der Lan­des­re­gie­rung Schles­wig-Hol­stein wurde die Infrastruktur der Halligen verbessert.