Gästebuch

Für Lob und auch Kritikpunkte bedanken wir uns herzlich bei Ihnen. Neue Einträge werden von der Webredaktion möglichst kurzfristig freigegeben. (Um korrekte Kontakt- bzw. E-Mailadresse wird gebeten - anderenfalls behalten wir uns die Löschung des Eintrages vor. Dieses Gästebuch soll nicht als Forum verstanden werden. Beiträge, die das Gästebuch als Forum nutzen, werden gelöscht.)
Wenn Sie uns Hinweise oder andere Informationen zusenden möchten, dann benutzen Sie bitte das Kontaktformular oder senden uns eine E-Mail an websupport [at] hooge [punkt] de.
Mit Absenden eines Gästebucheintrages erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten gespeichert werden. Veröffentlicht wird lediglich der Name. Die übrigen Daten wie Mailadresse und IP werden intern gespeichert. Sie haben das Recht, Ihr EInverständnis zur Speicherung jederzeit zu widerrufen. Bitte beachten Sie unsere weiteren Hinweise unter Datenschutz.

InDoMa

Leider sind unsere zwei Wochen bei Familie Schwartz auf Ockenswarft schon wieder vorbei. Es war - wie jedes Jahr - sehr, sehr schön. Vielen Dank für die Gastfreundschaft und Hilfe, in allen Lebenslagen. Wir haben uns so wohl gefühlt.
Schön war es auch im Klabautermann. Das Essen ist genial und die Wirtin...... Super!
Nicht zu vergessen - Grüße an Bärbl von der Sturmflutgalerie. Hier können wir nie vorbeigehen. Hooge ist auf jeden Fall eine Reise wert. Nächstes Jahr ist schon wieder gebucht.

Jan, der Norweger

Endlich wieder ein Besuch auf Hooge! Auch wenn kein Trachtensommer statt gefunden hat, hatten wir einen sehr schönen Aufenthalt. Dank und Grüsse besonders an Karen Tiemann und alle im Friesenpesel!
Jetzt sind wir schon auf dem Weg nach Hause. Tschüß bis zum nächsten Mal!

Juliane Dornhöfer

Ja, es ist viel zu lang her, dass wir auf der Hallig waren,leider geht es jetzt nicht mehr ,da es keine tierärztliche Versorgung gibt und mein Hund schon zu alt ist .
Aber irgendwann werde ich hoffe wieder mal die Halligluft schnuppern können.

Sascha

Im Juli als Tagesgast nach zehn Jahren wieder auf Hallig Hooge gewesen. Eigentlich um dort einen wunderbaren Menschen zu treffen.... Leider fiel dieses Treffen ins Wasser, dennoch einen schönen Urlaubstag gehabt. Die Herzlichkeit und Offenheit aller getroffenen Hooger Bewohner war einfach toll. Danke auch an Willi unseren Kutscher und Tourguide auf der Hallig. Wir haben alle viel gelacht, aber auch viel wissenswertes über die Hallig erfahren. Mich wird Hallig Hooge sicher wiedersehen, aber nicht erst in zehn Jahren. Vielleicht schon im November oder Dezember, je nachdem wie die Termine hier fallen.
Gruß aus dem Harz

S. Wirth

Noch 41 Tage, dann ist es endlich soweit, 14 Tage Erholung pur
bei Familie Brogmus. Ich komme jetzt fast auf den Tag genau seit 10 Jahren
auf die Hallig und hoffe, dass noch mindestens 10 weitere Jahre folgen.
Gruss an alle S. Wirth

Nico

Wenn ich nach Hooge komme, dann mit dem eigenen Boot (Tina). Ein ganz toller, größtenteils naturbelassener Hafen mit direkt angrenzender Spiel- und Grillwiese. Ein Traum für Kinder und schöne Sommerabende. Das in Nordfriesland einzigartige "Toilettenhäuschen" auf Stelzen läd mit seiner Aussicht in die Weite zum Verweilen ein; und im übrigen sind die sanitären Einrichtungen äußerst sauber.
Ein hervorgehobenes Lob verdient der Hafenmeister "Harry". Harry vermittelt das Gefühl willkommen zu sein. Es gibt einen kleinen Schnack und er ist sehr hilfsbereit.
Das gilt übrigens für die Hooger allgemein. Auf Hooge fühlt man sich nicht wie eine Nummer oder nerviger Gast, sondern fühlt sich wilkommen. Kurz: HOOGE IST EINZIGARTIG TOLL.
Ganz ganz großes Lob.

Barbara Busenkell

Nach 3 Wochen Hallig Hooge bin ich gestern wieder zu Hause angekommen. Lieber wäre ich noch viel länger bei Euch geblieben. In diesem Jahr war vieles anders, aber ich habe nur positive Erfahrungen gemacht. Die absolute Ruhe, da es noch wenig Tagestouristen gibt , war faszinierend . Besonders beeindruckt haben mich aber die Halliglüüd. Gerade in den für uns alle schwierigen Coronazeiten war ich beeindruckt von der Gastfreundschaft und Bereitschaft, alles zu tun, damit Urlauber sich wohl fühlen. Danke an alle !!! Ich finde es toll, dass darauf geachtet wird, die Corona-Regeln einzuhalten. So fühlt man sich als Urlauer sicher ! Hut ab ! Ganz besonders möchte ich mich bei Hanna Diedrichsen bedanken ( Ferienhaus Nikolaus Soltau ) . Ich habe mich wohler denn je bei ihr gefühlt. Auch bedanken möchte ich mich bei so vielen anderen ( Ich hoffe, ich vergesse niemanden ) : Karen Tiemann vom Blauen Pesel : Kuchen, Hallig-Gebäck und Sherry-Matjes-Brot sind einmalig. ein Mal da gewesen muss man immer wieder hin. Kerstin Bendixen vom Friesenshop, Bärbel Hirsch von der Sturmflutgalerie, die Bedienung vom Friesenpesel ( mir fällt gerade auf, dass ich den Namen leider nicht weiss ) , der Hallig-Kaufmann , Sylvia vom Klabautermann. Fischbrötchen und Krabbensuppe sind einfach Spitze !!! Super schön, dass der Klabautermann seit ein paar Tagen wieder offen hatte. Natürlich komme ich wieder, kann kaum bis nächstes Jahr warten . Ganz liebe Grüsse Barbara

die vier Damen

Moin zusammen, natürlich verfolgen auch wir die Entwicklungen auf unserer geliebten Hallig. Wir werden es so wie Karl-Heinz handhaben... Wäre super, wenn es ein Wiedersehen mit Karl-Heinz geben könnte. Grüße daher in den Ruhrpott. Unser K.H.Tag ist jedes Jahr der 26.04. Und es ist immer Nebel im Watt. BLEIBT GESUND eure vier Damen

Barbara Kiwus

Ich habe fürchterliche Entzugserscheinungen. Dieser Sommer ohne Hooge (aus familiären Gründen). Nun ist der Oktober für einen Kurztrip geplant. 3 Ehepaare bei Familie Brogmus. (Die Anderen müssen doch auch Hooge endlich mal kennen lernen). Na, denn bis denn...

Matthias K

Moin nach Hooge,

hoffentlich bleibt das jetzt alles so, dann wäre dem Urlaub im Juli ja nichts mehr im Wege.

Also bleibt alle schön gesund, ciao, Matthias

S. Wirth

Hallo liebe Hooger,
nun können wir endlich wieder auf die Hallig kommen und
ich freue mich sehr auf die 14 Tage im September bei
Familie Brogmus.
Bis dahin liebe Grüsse

Jühne

Hallo,nun ist es doch so weit und Hooge wird endlich ab dem 18.5 für Urlauber geöffnet.Gerade richtig zu unserem Urlaub ab dem 23.5 . Also hat das Jahr auch wieder einen Sinn.

Karl-Heinz

Liebe Hooger, es reicht in dieser schweren Zeit nur für herzliche Grüße aus dem Ruhrpott, insbesondere an Fam Brogmus. Sobald die Verhältnisse sich ändern bin ich wieder an Bord.

die vier Damen

Moin zusammen, mein Handy zeigt mir soeben den Hinweis an, dass es in 10 Minuten los geht ... endlich nach Hooge. Aber Pustekuchen. Man lässt uns nicht. Wir sind unendlich traurig und vermissen euch ALLE. Piccolo und Fischbrötchen am Hafen, Martin auf der Fähre, Postlöper, das erste dunkle Flens, Bärbel und Willi, Friesenspezi in der T-Stube und natürlich Kuchen und Rosensekt bei Karen, den Hooger Wind, das Gepiepe und die ganz speziellen Halligtöne.... und und und. In Gedanken werden wir natürlich bei euch sein und hoffen, dass ihr gesund bleibt und durchhaltet. Wir sehen uns wieder, spätestens im nächsten Jahr. eure vier Damen

Gaby

Da wurde nichts abgebaut, die Kamera ist auf einer anderen Warft. War aber eigentlich ganz interessant die Baustelle zu beobachten. Ich wünsche allen viel Gesundheit und baldige Aufhebung der Beschränkungen, damit wir wieder auf Hooge dürfen

Klaus Cremer

Gott sei Dank - endlich eine einladende Perspektive von der Webcam auf der Ockenswarft.
Gut das Hanswarft abgeschaltet ist. Wenn unkundige dort reingeschaut haben konnte man seit Monaten meinen man schaue in Bauhof von Hooge :)!
Jetzt ist gut - beibehalten !
Wir hoffen weiter das es Mitte Oktober klappt!
Bleibt alle zuversichtlich und gesund auf Hooge.
Gruß Klaus Cremer
Bonn

Die Jungs vom Nordseedeich - Shantychor Dorum

Moin aus Dorum an der Nordsee!

Wir waren 2018 im Mai bei wunderbarem Wetter auf der Hallig Hooge. Obwohl wir auch von der Nordsee kommen, war die Hallig Hogge ein einmaliges Erlebnis.

Beste Grüße

Ihre Jungs vom Nordseedeich - Shantychor Dorum

Beat Portmann

SENSATIONELL und fast nicht zu glauben: Das "Kunstwerk" vor der Hallig-Kamera wurde abgebaut. sieht wesentlich schöner aus. Gratuliere.
Ich würde so gerne wieder auf die Hallig kommen. Wenn man mich denn nur liesse.

Ute Schmidt-Wasielewski

Liebe Hooger, jetzt ist es amtlich. Die Kontaktbeschränkung gejt weiter, und also fällt mein geplanter Urlaub auf Hooge ins Wasser.
Ich bin ganz furchtbar traurig. Habe mich doch schon so auf die tollen Torten im Halligcafe gefreut, auf das tolle Essen im Friesenpesel und auf die hübsche kleine Wohnung bei Frau Diedrichsen.
Aber viel wichtiger ist - bleibt alle gesund. Dann können wir, hoffentlich ganz bald, wiederkommen.
Also haltet durch, ich vertsuche es auch.

Viele liebe Grüße aus Oberberg
Ute

Guido Hellmich

Hallo Hooge,
Haltet durch,bleibt tapfer,wir probieren das auch.
Der Gedanke an unseren hoffentlich stattfindenden Aufenthalt beim Jan lässt uns Bäume versetzen und der Gedanke an die schönen Abende bei Annemarie lässt Corona ein Stück weit vergessen.
Beleibt gesund und hoffentlich bis bald.
Guido und Jürgen(die Zwei)